Führungskräfte Coaching u. Führungskräftetraining Stuttgart

Schließen

Wissenswertes über:

Führungskräfte Coaching u. Führungskräftetraining Stuttgart

Coaching für Führungskräfte

Das Coaching für Führungskräfte richtet sich an Menschen, die im Management tätig sind oder in einem Business anderweitig Verantwortung übernehmen - zum Beispiel als Geschäftsführer oder Selbstständiger. Coaching ist eine Form der persönlichen Weiterbildung, die auf allen Management-Ebenen zum Einsatz kommen kann. Oft stehen Mitarbeiter vor spezifischen Herausforderungen, je nachdem, wo sie sich in ihrer beruflichen Laufbahn befinden.

Eine Führungskraft, die für ein Team verantwortlich ist, übernimmt oft zum ersten Mal in ihrer Karriere Verantwortung für andere Mitarbeiter und muss eine gute Führung erst noch lernen. Die neue Situation kann für Führungskräfte ungewohnt sein. Ein Business-Coaching kann dabei helfen, die damit verbundene Unsicherheit zu reduzieren und die Lösungskompetenzen der Führungskräfte freizusetzen - denn oft wissen Sie bereits, was die richtige Lösung wäre, doch die Umsetzung fällt Ihnen schwer.

Auch im mittleren und oberen Management kann ein professionelles Coaching Sie dabei unterstützen, Ihre Fähigkeiten zu stärken und Ihr Wissen über Ihr eigenes Können zu erweitern. Ein Business-Coaching in Anspruch zu nehmen, ist keine Schwäche: Es bedarf Erfahrung und Einfühlungsvermögen, um Mitarbeiter zu führen. Auch Top-Manager bilden sich fort, um ihre Fähigkeiten immer weiter auszubauen und um sich vor Überlastungen zu schützen.

Wer kann ein Business-Coaching in Anspruch nehmen?

Häufig wenden sich die Führungskräfte von sich aus an einen Coach, um ihre berufliche Situation zu besprechen. Da im Coaching oft neben beruflichen Themen auch persönliche Aspekte auftauchen, bevorzugen es viele Führungskräfte, wenn ihr Arbeitgeber nicht direkt involviert ist. In jedem Fall spielt der Datenschutz eine wichtige Rolle.

Allerdings ist es möglich, dass ein Unternehmen das Coaching seiner Führungskräfte bezahlt, ohne über jedes Detail der Sitzungen informiert zu werden. Ein externer Coach kann eine frische Perspektive bieten, die vor allem in festgefahrenen Situationen von Nutzen sein kann.

Welche Themen werden im Coaching behandelt?

Welche Themen im Mittelpunkt des Business-Coachings stehen sollen, legen die Führungskräfte mit ihrem Coach bereits in der ersten Sitzung fest. Beim lösungsorientierten Coaching schleicht der Coach nicht lange um den heißen Brei herum, sondern widmet sich dem Problem direkt, um gemeinsam mit dem Klienten eine Lösung zu finden.

Ein Business-Coach unterstützt Führungskräfte dabei, den Umgang mit den ihnen unterstellten Mitarbeitern und mit sich selbst zu reflektieren. Die Ziele werden so vereinbart, dass sich hinterher feststellen lässt, ob diese erreicht wurden oder nicht.

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Training?

Die beiden Begriffe lassen sich nicht immer klar voneinander abgrenzen. Bei einem Training stehen die praktischen Fähigkeiten im Vordergrund, während es beim Coaching auch um die eigene Persönlichkeit geht. Die Übergänge sind jedoch fließend: Sowohl in einem Training als auch in einem Coaching lernen Führungskräfte, wie sie ihr eigenes Profil stärken können, um ihren Arbeitsalltag souverän zu meistern.

Viele Führungskräfte fragen einen Coach erst dann um Rat, wenn ein konkretes Problem auftritt. Eine typische Situation ist zum Beispiel, dass Führungskräfte sich im Management besser durchsetzen wollen oder Mitarbeiter haben, mit denen es wiederholt zu Konflikten kommt.

Management-Coaching in Stuttgart

Wenn Sie selbst im Management tätig sind und Fragen zu meinem Angebot oder zu Referenzen haben, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Gern können Sie mit mir in Kontakt treten, um einen Termin für ein Coaching in Stuttgart zu vereinbaren.